SG Burg/Vetschau 1:2 FC Energie Cottbus

Tore:
0:1 (53.) S. Böttger
1:1 (63.) J. Pohl
1:2 (68.) S. Böttger

Am Samstag empfingen die Damen der SG Burg / Vetschau die Mannschaft von Energie Cottbus. Die Zielstellung der SG war es den Auswärtspunkt der Vorwoche im Spiel gegen Victoria (0:0) zu bestätigen.

In einer intensiven 1. Halbzeit wussten beide Team mit gefälligen Kombinationen zu gefallen, jedoch konnte keine der Mannschaften einen nutzten daraus schließen. So ging es torlos in die Pause.

Im zweiten Abschnitt Übernahmen die Energie Damen das Geschehen und gingen durch Sarah Böttger in Führung (53.). Ihr verdeckter Schuss wurde noch unglücklich von einer SG Spielerin unhaltbar abgefälscht. In der Folge wurde das Spiel offener und es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. So kam die SG durch Jessica Pohl per Fernschuss zum vielumjubelten Ausgleich (63.). Das Spiel blieb offen und beide Teams drängten auf das 2. Tor. Kurz vor dem Ende war es erneut Sarah Böttger, die einen Querschläger zum 1:2 für die Gäste abstaubte.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den24.04.16, um 13:00 Uhr in Vetschau statt. Dann geht es gegen die SG Spremberg um den Einzug ins Halbfinale im Kreispokal. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.