Drei Jungschiedsrichter bei der SG Burg

Drei Jungschiedsrichter bei der SG Burg

26. März 2017 0 Von Autor#1

Jeder weiß, dass es im Fußball ohne Schiedsrichter nicht geht. Jeder weiß auch, dass es immer schwieriger wird, neue Leute dafür zu begeistern, sich am Wochenende auf die Sportplätze der Region zu begeben, um als Schiedsrichter ein Spiel zu leiten oder als Linienrichter zu assistieren.

Umso mehr freuen wir uns als SG Burg, in unseren Reihen drei neue Schiedsrichter begrüßen zu dürfen. Alle drei haben im Januar den vom Fußballkreis Niederlausitz organisierten Lehrgang absolviert und nun auch den Eignungstest erfolgreich bestanden. Hierzu unseren herzlichen Glückwunsch.

Und damit die Jungschiedsrichter auch richtig ausgerüstet sind, gab es am Samstag zum Heimspiel unserer ersten Mannschaft eine Erstausstattung überreicht von unserem Schiedsrichterbetreuer Klaus Leckzut. Entgegen genommen wurden die Trikots, die Hosen, die Pfeifen und alles was man als Schiedsrichter so braucht von Lukas Schötz und Oliver Lukas. (Foto oben)

Auch Marius Mieth wurde am Sonntag in der Halbzeitpause des Spiels der A-Junioren als dritter Jungschiedsrichter noch ausgestattet.

Allen drei Schiedsrichtern viel Erfolg und gut Pfiff!