Nein zu Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus!

Nein zu Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus!

3. Juli 2020 0 Von Fussball#2

Mit Sorge verfolgen auch wir die aktuelle Berichterstattung. In Zeiten wie diesen müssen wir deutlich machen, dass Rassismus und Antisemitismus in unserer Gesellschaft wie auch auf unseren Sportplätzen keinen Platz haben! Wir freuen uns darüber, dass das Amt Burg (Spreewald) in seiner Erklärung vom 15. Juni 2020 ein ganz klares und offizielles Zeichen FÜR Toleranz und Demokratie gesetzt hat. Im Spreewald ist kein Platz für Rassismus und Intoleranz. Wir stehen geschlossen hinter dieser Erklärung und übernehmen Verantwortung, dass Respekt, Fairness und Toleranz Grundlagen unseres Zusammenlebens sind. Dies betrifft das gesellschaftliche sowie das sportliche Zusammenleben.

Denn Fußball kennt keine Unterscheidung von Geschlecht, Religion oder Herkunft. Die Strahlkraft des Fußballs betrifft auch die Werte, die er für Ausbildung, Beruf und Alltag vermitteln kann: Teamgeist, Dankbarkeit, Respekt und Toleranz. Für diese Werte stehen wir im Verein aber auch für Burg ein!

Die Abteilungsleitung Fußball der SG Burg Spreewald e.V.