Rückrunde bei den E Junioren in vollem Gange

26. April 2016 Aus Von Autor#1

Weite Reisen und bisher auch neue unbekannte Sportplätze warten in der Rückrunde auf unsere Mannschaft. Die Fahrten nach Gahry und Forst/Keune haben wir schon hinter uns gebracht. Vom Ergebnis allerdings blieb die Mannschaft unter den Erwartungen, wenn man bedenkt, dass wir zu dem Zeitpunkt noch 5 Spieler des Jg. 2005 waren. Diese 5 Spieler könnten schon fast eine gesamte Mannschaft bilden, wenn wir sie gleichzeitig mal alle auf dem Spielerprotokoll haben würden. Leider ist das nicht der Fall.

Zu Beginn der Runde spielten wir gegen den BSV Cottbus Ost und verloren mit 0:4. Neue Gegner warteten mit BWGahry und Forst/Keune auf uns. Unbekannte Mannschaften bis dahin.

Gegen Gahry hat sich die Mannschaft achtbar gegen eine Niederlage gewährt und konnte bis kurz vor Abpfiff einen Rückstand zum 5:4 drehen ehe wir noch den Ausgleich hinnehmen mussten.

Eine Klatsche gab es in Forst/Keune. Bei einer 2:8 Niederlage waren alle enttäuscht.

Unsere E Junioren sind nun auch mit einem 8:2 Sieg gegen Leuthen/Oßnig in der Rückrunde der Saison 2015/16 angekommen. Es sollte sich aber zeigen, dass die Vorstellung der Trainer, “nur” mit den Spielern des Jg. 2006 und 07 das Spiel in die “richtigen Bahnen” zu lenken nicht aufgehen sollte. Mühsam quälte sich die Truppe zu einem 3:0 Halbzeitstand, wobei der Gegner noch ein Eigentor beisteuerte. Mit Halbzeit zwei “durfte” dann noch das “ältere” Personal spielen und konnte annähernd ein Passspiel zeigen, was im Training bis zum “abwinken” geübt wurde. Letztlich kam die Mannschaft dann zu einem Sieg, der aber alles andere als überzeugend war.

Nun gilt es am kommenden Wochenende gegen die Cottbuser Krebse ein ordentliches Spiel zu zeigen, woraus dann hoffentlich der zweite Sieg gelingen kann. Es heißt Punkte sammeln, die schweren Brocken kommen noch. DM/JD