Chronik

Auszug aus der Geschichte des Vereins

09.02.1921
Gründung des Vereins als Turnsportgemeinschaft
1. Vorsitzender Sportfreund STEFFEN
1945
Vorsitzender Sportfreund SACKROW
1947
Sportgemeinschaft Burg
1. Vorsitzender FRANZ DURING
19.02.1948
Gründung einer Damen Handballmannschaft
1949
Namensgebung BSG SPREEWALD
26.01.1949
Vorsitzender FRITZ KOSCHMANN
Eröffnung Abteilung Tischtennis
11.08.1949
Vorsitzender Lehrer GERHARD WALTER
1951
Vorsitzender Sportfreund H. SACKROW
30.08.1951
Reorganisation zur SPORTGEMEINSCHAFT BURG
15.09.1951
Vorsitzender Bürgermeister SCHULZE
1960
Vorsitzender ARNO SCHMIDT
Gründung der Abteilungen: Volleyball, Faustball, Billard, Schach, Turnen
und Leichtathletik im Rahmen des Schulsports
1967
aus einer Wohnbaracke wird das Sportlerheim
1984
Vorsitzender FRED GOHRMANN
1986/87
Umbau Sportlerheim
1987
Vorsitzender FRANK LUITHARDT
1990
Vorsitzender PETER DURING
1995
der FC Bayern München weilt zu einem Trainingslager auf der Sportanlage des Vereins
1998 – 2002
1. Vorsitzender Michael Wahlich
2002 – 2010
1. Vorsitzender Peter During
2004
Sanierung des Sportlerheims
2006
Umbau der Billardräume im Sportlerheim
2009
ein weiter Bauabschnitt zur Sanierung des Sportlerheims wurde in Angriff genommen
2010
Vereinsvorsitzender Mike Merting

 

In eigener Sache:
Uns ist klar, dass dies nur ein kleiner Auszug aus der Geschichte ist. Die Daten sind den wenig verbliebenen Unterlagen entnommen. Einige Lücken, insbesondere die Zeit vor und während der Kriegswirren, sind weitestgehend unklar geblieben. Diejenigen Zeitzeugen die sich an diese Zeit erinnern und besondere Begebenheiten aus dem damaligen Vereinsleben zu berichten wissen, können sich bei SIEGFRIED KAISER melden.