Trainerwechsel bei der SG Burg

Bereits am nächsten Wochenende wird an der Seitenlinie ein neuer Trainer das Landesliga-Team der SG Burg betreuen. Sven Benken, der seit der Saison 2014/2015 Chefcoach ist, übergibt die Leitung der Mannschaft an Marco Christoph.

„Wir sind Sven Benken sehr dankbar, dass er sich in der schwierigen Phase im Sommer 2014 bereit erklärt hat, die Leitung des Teams zu übernehmen. In den zweieinhalb Jahren, in denen Sven Benken hier in Burg als Trainer tätig war, hat er seinen über die Region hinaus bekannten guten Ruf als kompetenter und mit viel Sachverstand ausgestatteter Fußballkenner mehr als nur bestätigt. Gerade junge und in der Landesliga noch wenig erfahrene Spieler hat er erfolgreich an den Männerspielbetrieb heran geführt.“

Sven Benken hatte bereits im Dezember seine Absicht mitgeteilt, dass er sich im Sommer umorientieren wird und die Mannschaft nur noch bis zum Ende der laufenden Saison betreuen kann.

„Wir danken Sven Benken insoweit auch dafür, dass er dem Verein damit die Möglichkeit gegeben hat, frühzeitig Gespräche zu führen. Die Entscheidung, den Trainerwechsel schon in der laufenden Saison zu vollziehen, haben wir vor dem Hintergrund getroffen, dem neuen Trainer und der Mannschaft einen fließenden Übergang zu ermöglichen. Wir haben durch den Umbruch im Sommer 2014 die Erfahrung gemacht, dass frühzeitig Gewissheit über die Person des Trainers bestehen muss. Nur der Trainer kann die Gespräche mit den Spielern über ihre fußballerische Zukunft im Verein führen. Durch den Trainerwechsel zum jetzigen Zeitpunkt bekommen die Mannschaft und der Trainer nicht nur Gelegenheit, sich kennen zu lernen. Wir sind uns auch sicher, dass Marco Christoph durch seine Kompetenz überzeugen wird.“

Marco Christoph ist Inhaber der Trainer-B-Lizenz des DFB. Er kommt vom SV Kahren und war zuvor bei der SG Blau-Gelb Laubsdorf.

„Marco Christoph erfüllt in ganzer Linie unser Anforderungsprofil. Wir sind überzeugt, dass er als junger und engagierter Trainer mit Unterstützung unseres Co-Trainers Enrico Jank unserer jungen Mannschaft in der Landesliga neue Impulse setzen und die richtige Ansprache der Mannschaft gegenüber finden wird.“

Der neue Trainer wird in den nächsten Tagen noch näher vorgestellt.

Burg, den 12.03.2017

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.