Saisonabschluss der Männer

Unsere Erste kehrt auch im letzten Spiel mit einem Dreier aus Storkow zurück. Deutlich mit 1:5 gewannen die Spreewälder. “Das Resultat täuscht, denn Storkow erwies sich als starker Gegner, der sich gut verkaufte”, schätzte Trainer Marco Christoph den Verlauf ein. Die Tore für Burg steuerten Wiesner (24.), Lahr (45.), A-Junior Lehmann (66.) sowie erneut Patrick Lahr (81. und 86. nach Foulelfmeter) bei. Damit steht unsere Mannschaft dank einer deutlichen Leistungssteigerung und eines fast schon unglaublichen Schlussspurts sicher auf einen Nichtabstiegsplatz. Hatte man aus den 23. Spielen bis Ende April gerade einmal 15 Punkte auf der Habenseite, holte die Mannschaft aus den letzten sieben Spielen von 21 möglichen Punkten bei nur einer Niederlage ganze 16.

Unsere Zweite war beim SV Werben zu Gast, war dort aber nicht so erfolgreich. Trotz Unterzahl der Gastgeber (seit der 15. Spielminute) unterlag unsere Reserve im gut besuchten Lokalderby mit 3:1. Trotzdem hat unsere Zweite allen Grund, mit der Saison zufrieden zu sein. Denn trotz nicht einfacher Bedingungen zu Beginn der Saison formte sich ein eingeschworenes Team, das in der Abschlusstabelle ein guten 9. Platz belegt.

Unsere Männer ließen sich daher die Stimmung bei der anschließenden Abschlussfeier nicht verderben. Mit der Rumpelguste ging es von Werben zum Burger Sportplatz, wo bereits die Vorbereitungen für die Saison-Abschlussfeier der Männermannschaften getroffen waren. Neben Bier und anderen Getränken stand der Grill bereit und die Saison konnte mit einer ordentlichen und langen Feier ihren Ausklang finden. Danke hierfür an alle Spender, an unsere Wirtin Waltraud During sowie das Landhotel Burg, die durch ihre Unterstützung für das leibliche Wohl sorgten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.