Kegel-Billard

Jahresabschluss

Veröffentlicht

Werte Sportfreunde,

zum Ende des Jahres ging es in den unteren Ligen noch einmal hoch her.

Am vergangenen Wochenende startete die SG Burg III zu Hause gegen SV Chemie Guben. Hier konnte mit 1248 zu 1130 Points ein souveräner Sieg eingeholt werden. Die Bestzahl erreichte Werner Koalick mit 230 Points.

An diesem Wochenende gab es zum Jahresabschluss nochmal richtig Queueaction. Zu Hause durfte die SG Burg V im Derby einen Heimsieg  gegen den BC Burg II feiern. Mit einer ausgeglichenen Leistung und dem Topergebnis von Uwe Korsch (215 Points) ließ man den „Gästen“ wenig Spielraum. Der 680 zu 644 Points Erfolg lässt die 5. Mannschaft auf dem sechsten Platz überwintern.

Außerdem musste die SG Burg IV zunächst beim SV Cottbus-Saspow III vorstellig werden. Der geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Gastgeber nur wenig entgegenbringen und so gewann die SG Burg IV mit 781 zu 709 Points.
Zwei Tage später war der Anfahrtsweg kürzer. Es ging zum Nachbarn SV Werben III. Leider konnte im prestigeträchtigen Duell keine Fortsetzung gefeiert werden. Mit drei Ersatzspielern auch wenig verwunderlich. Und so verlor die SG Burg IV ihr letztes Spiel in diesem Jahr mit 673 zu 754 Points. Trotzdem bleibt für die 4. Mannschaft der vierte Tabellenplatz und das nach Aufstieg.

Insgesamt ist festzuhalten, dass keine Mannschaft sich auf einem Abstiegsplatz befindet. Das verspricht gute Ausgangpositionen fürs neue Jahr.


 

Damit verabschiedet sich die Billardabteilung für das Jahr 2019. Wir wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern eine erholsame und besinnliche Weihnacht, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr mit möglichst vielen sportlichen Höhepunkten im Jahr 2020.