Wichtiger Sieg gegen Wildau

22. Mai 2016 0 Von Autor#1

SG BURG – PHOENIX WILDAU 3:2

Burg schüttelt den Ballast der letzten Wochen ab und holt drei wichtige Punkte.

Dabei lief es zunächst eher schlecht für den Gastgeber. Denn Burg geriet recht früh in Rückstand und den Gästen aus Wildau gelang es mit einer Freistoßkombination in der 40. Minute, auf 0:2 zu erhöhen. Schien die Spreewald-Elf damit auf der Verliererstraße, ließ ein stark aufspielender Paul Schötzigk Burg kurz vor Pausenpfiff in die richtige Richtung abbiegen. Keine 30 Sekunden war dann die zweite Halbzeit alt, da glich Paul mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze aus. Gedreht ist das Spiel in der 50. Minute. Ein von Tobias Voigt perfekt getretener Freistoß senkt sich und springt vom Querbalken hinter die Linie. Spätestens jetzt legten die Burger ihren Respekt ab, kämpften und ließen Wildau nicht mehr an die starke Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen.

Es wurde echt Zeit verdammt, dass sich unsere Männer belohnen. Wenn Knoten platzen können, dann sollte dies gestern deutlich zu hören gewesen sein. Weiter immer weiter. Es sind noch Punkte zu verteilen.