Punktgewinn am ersten Spieltag

Punktgewinn am ersten Spieltag

19. August 2019 0 Von Autor#1

Nachdem am letzten Wochenende erfolgreich die erste Runde im Kreispokal mit einem 0:2 Erfolg in Straupitz (Tore: P. Schötzigk, M. Lecher) absolviert wurde, startete am Sonntag der Ligabetrieb gegen die favorisierte Mannschaft von Lausitz Forst. Der Zweitplatzierte der letzten Saison erwies sich in der ersten Halbzeit auch als der erwartete schwere Gegner. Durch Tore in der 19. und 43. Minute ging Forst mit 0:2 verdient in Führung. Chancen der Burger durch Richter und Noack blieben ohne zählbaren Erfolg.

In der zweiten Halbzeit zog sich Forst mehr und mehr in die eigene Hälfte zurück. Burg steigerte sich, gewann mehr Zweikämpfe, hatte mehr vom Spiel und konnte die Räume, die Forst bot, besser bespielen. In der 73. Minute gelang der Anschlusstreffer durch M. Hausten. Weitere gute Möglichkeiten blieben bis zur Nachspielzeit ungenutzt. In der 92. Minute spielte sich Burg dann aber noch einmal nach vorn. Den ersten Versuch von M. Hausten konnten die Gäste noch abwehren, aber der Abpraller landete bei Schötzigk, der den Ball über die Linie drückt.

Ein dank der sichtbaren Steigerung in der zweiten Halbzeit verdienter Punktgewinn für die Burger in einem Spiel, aus dem sich viel Positives für die nächsten Aufgaben mitnehmen lässt.

Foto: Tobias Voigt