Die Bundesliga zu Gast am Wochenende

Die Bundesliga zu Gast am Wochenende

23. Oktober 2019 0 Von Billard#2

Werte Sportfreunde,

in dieser Saison kommt es ungewohnt häufig zu wahren Partiekrimis.
In ihren vergangenen beiden Spielen, konnten sich die SG Burg V sowie die SG Burg III von der Spannung knapper Ergebnisse überzeugen.

Mit einem Rückstand von gerade einmal 2 Points musste sich unsere 5. Mannschaft der SG Milkersdorf II (679 zu 681) geschlagen geben. Eine unglückliche Niederlage, auf heimischen Brettern, gegen den Tabellennachbarn.

Wie solch Spiele freudiger enden, durfte die SG Burg III erleben.
Nach zwei Spielern und einem Rückstand von 185 Points, schienen die Aussichten düster. Doch eine klasse Mannschaftsleistung und ein unerschütterlicher Siegeswille, brachte am Ende einen 1322 zu 1320 Points Heimspielerfolg gegen die Sportfreunde des SV Leuthen/Kl.-Ossnig II.

Bis dahin ohne Punkt ging es für die SG Burg II zunächst nach Lübbenau und einen Tag später nach Radensdorf. Ein richtungsweisendes Wochenende, gegen zwei ebenso punktelose Mannschaften, stand an. Die ausgeglichene Mannschaftsleistung, mit vielen Höhen und wenigen Tiefen, hielt den Druck auf den Gastgeber ESV LOK Lübbenau hoch genug, um mit 1540 zu 1470 Points den Sieg davon zu tragen.
Am Sonntag folgte dann ein im Ergebnis klarer Sieg gegen den TSV Radensdorf II, mit 1549 zu 1426 Points. Dabei war das Spiel lange Zeit sehr ausgewogen und zur Halbzeit lag man 12 Points hinter den Gastgebern. Doch die Schlussspieler, angeführt durch Norbert Schulz mit spitzenmäßigen 280 Points, trumpften stark auf und brachten den deutlichen Erfolg.
So kann die SG Burg II, nach vier Spielen, mit ausgeglichener Bilanz (4 : 4) immerhin von Platz 7 grüßen.


 

An diesem Wochenende empfängt die SG Burg V den BC Werben (25.10.2019 um 19:00 Uhr), gleichzeitig muss die SG Burg III zum SV Tauer.

 

Endlich kann auch unsere 1. Mannschaft ihre Heimspielprämiere feiern.
Am Samstag (26.10.2019 um 13:00 Uhr) kommt die SG Netzen zu Besuch und darauf folgend am Sonntag (27.10.2019 um 10:00 Uhr) der FSV Spremberg.
Damit kehrt die Bundesliga mit zwei langjährigen Spitzenvertretern nach Burg zurück. Erstklassiges Billard und anspruchsvolle Duelle sind garantiert.

 

Wir wünschen allen “Gut Holz” und eine erfolgreiche Saison.