Fußball-Spielberichte

Nächste Runde im Pokal erreicht

In der zweiten Pokalrunde traf Burg auf den unangefochtenen Spitzenreiter der Kreisliga von Rot Weiß Merzdorf. Der Rauch aus dem merzdorfer Fan-Block war noch nicht verflogen und der erste Pfiff des Schiedsrichters noch nicht verhallt, lag man auch schon 0:1 zurück. Burg vertändelte den Ball an den Merzdorfer Zerna. Den nicht besonders scharf getretenen Schuss möchte Torwart Herrmann mit dem Fuß annehmen. Der Ball sprang ihm aber über den Fuß und kullerte ins Tor. Das gab nicht gerade Sicherheit und eine gewisse Nervosität war unserer Abwehr gerade in der ersten Halbzeit deutlich anzusehen, denn bei mehreren Angriffen der Merzdorfer sah sie nicht sehr stabil und souverän aus. Offensiv war Burg hingegen gefährlich, machte aus den Chancen aber wie so oft viel zu wenig. Gleichwohl gelang früh der Ausgleich, als J. Kamke überlegt einen Ball durchließ und damit die Abwehr der Gastgeber ins Leere lief. Th. Bubner war damit freigespielt und schob zum 1:1 ein. Th. Bubner war auch am 1:2 Führungstreffer für Burg beteiligt, als er im Strafraum für Verwirrung sorgte und somit zumindest indirekt zum Eigentor in der 42. Minute beitrug.

Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff verteilte Burg wieder eine Geschenk an die Gastgeber und erneut war es Zerna, der für Merzdorf traf. Je länger aber die zweite Halbzeit lief, umso mehr gewann Burg die Kontrolle über das Spiel zurück. In der 64. Spielminute der erneute Führungstreffer für Burg, als J. Kamke mit einem Diagonalball durch die Abwehr von T. Bubner in Szene gesetzt wurde. Mit dem 2:4 durch J. Sarnow sechs Minuten später entschied dann Burg die Partie endgültig für sich und zieht damit in die nächste Pokalrunde ein. Diese wird am 11. Dezember 2021 ausgetragen. Der Gegner ist mit der SG Kausche auch bereits gelost. Wir wünschen noch gute Besserung an den Merzdorfer K.S. Mann, der nach einem Zusammenprall und auch noch nach dem Spiel ärztlich versorgt werden musste.

Auf die SG Kausche wird Burg auch am nächsten Sonntag in der Liga treffen (Heimspiel; Anstoß 14.00 Uhr). Für den Pokal mag dieses Spiel eine Generalprobe sein. In der Liga geht es aber um sehr wichtige drei Punkte, damit Burg Kontakt zum Tabellenführer halten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.