U17 – Sieg in der Meisterschaft, im Achtelfinale ausgeschieden…

U17 – Sieg in der Meisterschaft, im Achtelfinale ausgeschieden…

16. April 2017 0 Von Fussball

Nach schlechtem Start in diesem Jahr und der unglücklichen Niederlage in der Nachspielzeit gegen die SG Groß Gaglow, gelang unseren B-Junioren in der Landesklasse am 8. April 2017 ein überzeugender Sieg gegen den Storkower SC.

Die SpG Burg /Straupitz begann das Spiel gegen Storkow vorsichtig, da bei uns
2 Stammspieler fehlten. Dann aber, nach einer abgewehrten Ecke, traf aus 18 m
J. Budarick mit einem schönen Direktschuss in der 30. Min. Es war sein erstes Landesklassetor.

Jetzt waren alle Dämme gebrochen. In der 38 Min. brach in der Mitte des Strafraumes N. Lünser durch und wurde vom letzten Mann gelegt. Der Schiedsrichter gab einen Strafstoß, den C. Dietrich mit seinem 8. Tor in der Landesklasse sicher verwandelte. Kurz danach war L. Hovestadt nach Paß von C. Dietrich durch und netzte überlegt zum 3:0 Pausenstand ein.

Nach der Pause lief L. Hovestadt zu Top-Form auf. Das lag auch daran, dass die gesamte Mannschaft den Gegner sicher beherrschte und das Mittelfeld mit  L. Robel und D. Guttke die meisten Zweikämpfe gewannen. So erhöhte dann L. Hovestadt in der 60. und 64. Min. auf 5:0. Kurz vor Schluss war dann bei einer Ecke nicht mehr die nötige Konzentration da, so dass die Gäste zum Endstand von 5:1 kamen.

Am Mittwoch, den 12. April 2014 mussten wir zum 4 Auswärtsspiel im Landespokal antreten, nachdem wir 3 Runden überstanden hatten. Jetzt wartete im Achtelfinale der SC Eintracht Miersdorf Zeuthen, der Spitzenreiter in der Landesklasse Süd, auf uns. Miersdorf Zeuthen startete vehement und überrannte uns in den ersten 12 Minuten. Das lag auch daran, dass einigen das Herz in die Hosen fiel, wobei unsere zentralen Verteidiger nicht den sichersten Eindruck hinterließen.

So stand es 3:0 und die Wetten der Zuschauer gingen von einem zweistelligen Ergebnis aus. Aber in der 16. Min. konnte E. Gloede nach schönen Alleingang zum 1:3 einnetzen. Zwar kam es noch zum 1:4 zum Halbzeitstand, aber die Spreewälder festigten sich zusehest, wobei durch uns 2 gute Kopfballchancen vergeben wurden. In der 2. Halbzeit war es gleichfalls ein Spiel auf hohem Niveau. Aber die SpG Burg /Straupitz hielt jetzt besser dagegen. So kam es zwar noch zu guten Tormöglichkeiten der Gastgeber, aber R. Hensel im Tor war nicht mehr zu überwinden. Ein verdienter Sieg des Spitzenreiters.

B. S.