Wir steigen niemals ab – 5:2 gegen Fürstenwalde

Wir steigen niemals ab – 5:2 gegen Fürstenwalde

12. Juni 2017 0 Von Autor#1

Auch im letzten Heimspiel der Saison setzten unsere Jungs ihre Erfolgsserie fort. Mit dem Sieg gegen die Zweite von Fürstenwalde gelang der vierte Heimsieg in Folge. Dabei glänzte in der Offensive nicht nur Patrick Lahr, der bereits in der 11. Minute unsere Elf mit 1:0 in Front brachte. Auch Fatih Yigitusagi stach mit einem Doppelschlag in der 32. und 34. Minute sowie mit seinem Treffer in der 55. Minute hervor, bevor er verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Fürstenwalde konnte zwar noch einmal auf 4:2 verkürzen (35. und 64. Minute). Zwei Minuten vor Abpfiff machte dann Burg mit einem schönen Spielzug allerdings alles klar. Von den letzten 18 möglichen Punkten holten unsere Jungs damit ganze 13.

Mit nun 28 Punkten auf der Habenseite hat unsere Mannschaft jetzt auch theoretisch mit den Abstiegsplätzen nichts mehr zu tun. Mit dem sicheren Gefühl, den Klassenerhalt aus eigener Kraft und dank einer deutlichen Leistungsteigerung aller Spieler auf dem Platz geschafft zu haben, geht es dann zum Saisonabschluss zur roten Laterne der Landesliga. Aus Storkow, die schon als sicherer Absteiger fest stehen, sollen dann nochmal drei Punkte mit genommen werden.

Spiel vom 10.06.2017
SG Burg – Union Fürstenwalde II 5:2 (3:1)

Tore: 1:0 Lahr (11.), 2:0 und 3:0 Yigitusagi (32./34.), 3:1 Stöcker (35.), 4:1 Yigitusagi (55.), 4:2 Griebsch (64.), 5:2 Rodrigues (88.)