Niederlage kurz vor Schluss

Niederlage kurz vor Schluss

3. September 2019 0 Von Autor#1

Die SG Burg verliert das zweite Spiel in der Kreisoberligasaison. Am Ende triumphierte die Zweite Mannschaft aus Krieschow, die unter dem Namen U23 firmiert, aber mit einem Durchschnittsalter von 28 Jahren in der Startformation erstaunlich viel Erfahrung auf den Platz brachte.

Unsere Mannschaft trat in der ersten Halbzeit diszipliniert auf und konnte die Angriffe der Gäste meist bereits im Mittelfeld entschärfen. Trotzdem ging Krieschow durch eine Aneinanderreihung von individuellen Fehlern in der 21. Minute in Führung. Kurz vor der Pause griffen aber die Angriffsbemühungen der Burger, die durch einen Doppelschlag von A. Golnik in der 35. und 42. Minute das Spiel drehen konnten.

In der zweiten Halbzeit gelang es der Mannschaft aus Burg zunächst, die Bemühungen der Gäste zu unterbinden. Leider blieben beste Konterchancen, den Vorsprung auszubauen und so für eine Vorentscheidung zu sorgen, ungenutzt. Je länger dann aber das Spiel dauerte, umso stärker drückten die Gäste auf den Ausgleich und uns in unsere Hälfte. Die Mitte der zweiten Halbzeit vorgenommene Auswechslung brachte ebenfalls nicht die erhoffte Entlastung nach vorne und weitere Chancen der Burger blieben aus. Krieschow hingegen gelang es, den Druck weiter zu erhöhen. Burg verlor mehr und mehr die Ordnung. Krieschow konnte dies in der 84. und 88. Minute nutzen.

Burg unterlag am Ende letztlich der wohl reiferen Spielanlage der Gäste, trug hierzu aber durch eigene Fehler bei.