Deutlicher Sieg gegen Kolkwitz

Deutlicher Sieg gegen Kolkwitz

23. September 2019 0 Von Autor#1

Wieder Tore satt gab es bei dem Spiel der SG Burg, diesmal gegen die Reserve des Kolkwitzer SV. Wettbewerbsübergreifend hat unsere Offensive in den letzten drei Spielen nach einem 5:0 Pokalsieg beim TSV Cottbus und einem 4:2 bei Blau Weiß Schorbus ganze 16 Treffer erzielt.

Die Zuschauer sahen – jedenfalls sofern ihr Herz für die Sportgemeinschaft aus Burg schlägt – bei schönstem Spätsommerwetter eine überlegene erste Halbzeit ihrer Mannschaft. Burg begann zielstrebig und setzte Kolkwitz früh unter Druck. Resultat war nach gerade einmal vier gespielten Minuten das 1:0 durch Tim Walter. Dem ging ein Fehler des Kolkwitzer Abwehrmanns voraus, der einen von Christian Quetk gelupften Ball verlängerte. Nur wenig später erhöhte Tobias Tornow, von Kilian Wirth mit einem Pass in die Tiefe bedient, für Burg auf 2:0 (11. Minute). Als dann in der 29. Spielminute das 3:0 durch Kilian Wirth fiel, war früh für klare Verhältnisse gesorgt. Jetzt schaltete das Burger Team einen Gang zurück, bis es kurz vor dem Halbzeitpfiff noch einmal richtig aufdrehte. Binnen 60 Sekunden sorgte Matthes Hausten für den vierten und fünften Treffer der Heimelf.

Mit diesem satten Vorsprung ging es in die Pause, aus der die Gäste etwas besser heraus kamen. Burg hatte einige Konterchancen, spielte diese aber nicht konsequent zu Ende. Das Spiel war nun insgesamt offener und in der 62. Minute gelang den Gästen der Anschlusstreffer, als ein aus 28 Metern abgegebener Schuss im langen Eck landete. Bei diesem Spielstand blieb es aber nicht. Tor Nummer 7 an diesem Tag ging wieder an die Platzherren; Alexander Golnik netzte nach einer von Martin Strzelczyk getretenen Ecke per Kopf ein (85. Minute). Zwei Minuten später konnten die Kolkwitzer zwar noch einmal etwas Ergebniskosmetik nach einem Missverständnis zwischen Verteidiger und Torwart betreiben. Der 5-Tore-Vorsprung wurde aber durch Tim Walter im Gegenzug unmittelbar wieder hergestellt. Endstand der Partie: 7:2

Mit diesen drei Punkten klettert die SG Burg auf Platz 7 der Tabelle. Die nächste Prüfung wartet am kommenden Sonntag, den 29. September 2019 (Anstoß 15.00 Uhr) auswärts bei der SG Dissenchen/Haasow, bevor am Feiertag (3. Oktober 2019) unsere Mannschaft im Nachholespiel gegen Klein Gaglow antreten wird.