Leistung stimmte – Ergebnis leider nicht

Leistung stimmte – Ergebnis leider nicht

4. November 2019 0 Von Fussball

Nach dem recht schwachen Auftritt in Sielow zeigte Burg gegen den Aufstiegsaspiranten aus Groß Gaglow ein Spiel mit Leidenschaft und Kampfgeist. Zu einem Punktgewinn reichte es aber leider nicht.

Dabei hatte Burg in der ersten viertel Stunde Schwierigkeiten, in das Spiel zu finden. Denn zu früh zog man sich in die eigene Hälfte zurück und überließ dem Gegner viel Freiraum. Als dann unsere Abwehr auf Abseits spekulierte und Gaglow durch Hauska in der 7. Minute in Führung ging, musste Burg früh einem Rückstand hinterherlaufen. Burg nahm diese Herausforderung an, spielte zunehmend mutiger und verlangte Groß Gaglow alles ab. Daher verdient glichen die Platzherren nach einer schönen Steilpasskombination zwischen Golnik, Tornow und Hausten in der 40. Minute aus.

Nach der Pause kam Burg besser aus der Kabine und baute Druck auf. Man war der Führung näher als die Gäste, musste aber trotzdem in der 57. Minute einen erneuten Rückstand hinnehmen, als Manuel Böckle freistehend einen Kopfball im Tor unterbringen konnte. Burg stemmte sich gegen die Niederlage, nahm die Zweikämpfe an und erarbeitete sich mehrfach die Möglichkeit zum Ausgleich. Doch die Einschussmöglichkeiten blieben in der konsequent verteidigenden Gaglower Abwehr hängen oder es rettete der Pfosten. Als dann Hauska im Strafraum von den Beinen geholt wurde und er den fälligen Elfmeter in der 82. Minute selbst verwandelte, schien die Niederlage besiegelt.

Doch die SG aus Burg warf nun erst recht alles nach vorn und kam vier Minuten später durch Hovestadt zum Anschlusstreffer. Der Treffer ins linke Dreiangel aus der Abteilung Traumtor nutzte aber leider nichts mehr. Denn Gaglow verteidigte mit „Mann und Maus“ und brachte die Führung über die Zeit.

Auch wenn Groß Gaglow durchaus verdient als Sieger vom Platz ging, hätte sich Burg einen Punkt mindestens ebenso verdient. Die Leistung und die von den Burger Spielern gezeigte Leidenschaft stimmten wie auch der Kampfgeist. Im nächsten Spiel (Sonntag, 10. November 2019 bei der SpG TSV Cottbus/Kiekebusch) sollen mit dieser Einstellung wieder Punkte gesammelt werden.

obere Fotos mit freundlicher Genehmigung: Tobias Voigt
unteres Foto: eigenes Bild