Drei wichtige Punkte gegen Saspow

Drei wichtige Punkte gegen Saspow

25. November 2019 0 Von Fussball

Nachdem man sich letzte Woche auswärts bei der Spielgemeinschaft Briesen/Dissen sehr schwer tat und nur ein magerer Punkt (Endstand 1:1) heraus kam, punktete Burg gegen Motor Saspow wieder dreifach. Wie es die Tabellensituation vor dem Spieltag vermuten ließ (Burg 17 Punkte, Saspow 18 Punkte), trafen zwei gleichwertige Mannschaften aufeinander.

In den ersten 45 Minuten der Partie agierten beide Mannschaften mit einer ähnlichen Spielanlage und versuchten, kontrolliert das Spiel aufzubauen. Burg hatte etwas mehr Zugriff auf das Spiel und den Gegner, musste aber um Spielminute 10 die erste Großchance des Spiels verkraften, als die Gäste nach einem Freistoß per Kopf die Latte trafen. Die nächsten Chancen gehörten dann aber Burg. Zunächst war es Hausten, im Strafraum freigespielt, der zu genau abschließen will und knapp am Dreiangel vorbei zielt. Fünf Minuten später verhinderte der Keeper der Gäste eine Führung für Burg, als er den aus Nahdistanz abgegebenen Schuss Walters noch an die Latte lenken konnte. Kurz vor der Halbzeitpause die Dreifachchance, aber weder Walter, Tornow noch Strzelczyk fanden den richtigen Abschluss und legten nochmal quer.

In Hälfte zwei änderte Saspow mit langen Bällen etwas die Gangart. Beide Mannschaften hatten in den Anfangsminuten ihre Chancen. Burg hatte Glück, als Golnik auf der Torlinie in höchster Not klären konnte; für Saspow rettete der Pfosten. Unglücklich für Saspow, Glück für Burg dann in der 63. Minute. Noack setzte sich auf der rechten Seite durch. Die Hereingabe, scharf von ihm ins Zentrum gebracht, wird vom Saspower Abwehrmann Richtung Tor gelenkt, aber vom Keeper noch geblockt. Das Leder trifft aber erneut nur den eigenen Mann und landet im Tor. Da beide Schlussleute ihren Job sonst gut machten, blieb dies der Treffer des Tages, mit dem Burg jetzt insgesamt 20 Ligapunkte gesammelt hat und wieder auf Platz 5 der Tabelle steigt.

Am 14. Spieltag (Samstag, den 30.11.2019; Anstoß 13.00 Uhr) geht es auswärts zu dem Zweitplatzierten Viktoria Cottbus.