Fußball-Spielberichte

Zweites Spiel, Zweiter Sieg der Zweiten

Im zweiten Saisonspiel hatte es unsere Zweite mit der Reserve von Eiche Branitz zu tun. Das Spiel begann sehr verhalten. In Minute 9 verletzte sich F. Pötzsch bei einer Abwehraktion und wurde durch M. Richter ersetzt. Jener hatte kurz nach seiner Einwechslung das 1:0 auf dem Fuß, konnte den Ball aber nicht am Torwart vorbei bringen. In Minute 22 gelang es ihm dann doch, nachdem er eine scharfe Hereingabe von Namesvetter P. Richter verwertete. Aber auch Branitz hatte Gelegenheiten, scheiterte aber bei einer Riesengelegenheit an Torwart C. Dommain. Als dann in Minute 29 ein Pfiff der Schiedsrichterin ertönte, wusste keiner so Recht, was gepfiffen wurde. Es gab Elfmeter für Branitz, ein Foul allerdings hat sonst keiner gesehen. Der Branitzer Schulz verwandelte diesen souverän und es stand 1:1. Womit es auch zum Pausentee ging.

In Hälfte Zwei brachte Trainer M. Löschke zunächst L. Resag und nach 60 Minuten dann J. Shengelia und Th. Bubner aufs Feld. Besonders die beiden letzten Wechsel sollten Wirkung erzielen. Erst wurde J. Shengelia klasse von B. Göhring in Szene gesetzt, setzte den Ball aber per Volleyabnahme übers Tor. Kurz darauf wollte Th. Bubner den gegnerischen Torwart mit einem direkten Freistoß aus spitzem Winkel überlisten, setzte diesen aber an den Dreiangel. Eine Viertel Stunde vor Ende gab es dann das sehenswerte 2:1. J. Shengelia bediente mit einem klasse getimten Chipball den eingestarteten Th. Bubner, welcher diesen per Direktabnahme am herauseilenden Schlussmann vorbei schob (76. Minute). Nach dem Treffer ergaben sich sogar noch mehr Möglichkeiten, das Spiel auf 3:1 zu stellen, was aber nicht gelang. So blieb es beim 2:1, was die Freude über den Erfolg aber nicht trüben konnte.

SG Burg II vs. SV Eiche Branitz II 2:1 (1:1)