Fußball-Spielberichte

Viele Tore und Karten in Haasow

Veröffentlicht

Ganze sechs geschossene Tore sprechen eigentlich für ein Spiel, mit dem man aus Burger Sicht rundherum zufrieden sein könnte. Die Zufriedenheit wird aber nicht nur durch ganze DREI rote Karten in der 19. Spielminute (davon zwei für Dissenchen/Haasow und eine für Burg) und satte ACHT gelbe Karten (fünf für Burg) im Spiel getrübt. Ob man bei einem solchen Kartenfestival noch von dem nötigen „Fingerspitzengefühl“ sprechen kann, sei einmal offen gelassen. Fest steht aber, dass die vielen Karten und die vielen Unterbrechungen Ausdruck für ein fahriges Spiel waren. Dabei hatte Burg bis zur 19. Minute die Partie und den Gegner eigentlich im Griff und ging nicht unverdient bereits in der 6. Spielminute durch ein Eigentor in Führung. Nach dem dreifachen Platzverweis und die dadurch erzwungenen Umstellungen war aber nur noch wenig Struktur mit fußballerischer Magerkost zu sehen. Auch nachdem Burg durch D. Draber in der 32. Minute die Führung ausbaute, wurde das Spiel nicht besser. Spätestens nach dem in Zusammenarbeit zwischen T. Zöllner und R. Fiedler schön heraus gespielten 0:3 durch L. Schulz schaltete die Spielgemeinschaft Dissenchen/Hassow auf Schadensvermeidung und Burg spielte recht leidenschaftslos die verbliebenen Minuten herunter. Aus den Angriffen resultierten noch drei weitere Tore in der 59. Minute durch M. Lecher, in der 67. Minute durch T. Zöllner und in der 81. Minute durch P. Meintz, der aufgrund der aktuellen Personalnot seinen angestammten Platz im Tor verlassen und auf dem Feld spielen musste. Den Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte D. Lehmann in der 72. Minute.

Es war, auch wenn Burg deutlich gewann, ein eigenartiges Spiel. Fußballerisch muss sich die Burger Erste deutlich steigern und mehr Leidenschaft zeigen, will sie nächstes Wochenende gegen das starke Team von Motor Saspow Punkte sammeln. Gespielt wird am Sonntag, den 31. Oktober 2021 auf dem heimischen Rasen in Burg. Anstoß ist 13.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.