Fußball-Spielberichte

Burg gewinnt die zweite Halbzeit

Veröffentlicht

Viel Zeit bleibt bis zum Pokal-Halbfinale am Freitag um 18.00 Uhr nicht mehr. Und weil sich darum gerade alle unsere Gedanken drehen und wir selbst nicht mehr in der Lage sind, was Gutes zu schreiben, es aber am Sonntag, den 29. Mai 2022 einen 4:0 Sieg gegen Klein Gaglow/Kolkwitz II in der Liga gab, übernehmen wir hier einfach mal den Spielbericht vom Spreewaldkicker.

Die SG Burg/Spreewald erwischte einen miserablen Start im Spiel gegen den Tabellenletzten, der Spielgemeinschaft Klein Gaglow/Kolkwitz II, in der ersten Spielhälfte. Beide Vereine kamen zu je einer Möglichkeit, ansonsten sollte man diese Halbzeit schnell vergessen. Dafür begann Halbzeit zwei sehr verheißungsvoll, nach dem die „Kabinenpredigt“ zur Pause, durch Trainer Alexander Börning, scheinbar gefruchtet hatte. Nach einem schönen Spielzug schloss diesen Jendrik Sarnow mit dem 1:0 erfolgreich ab (47.). In regelmäßigen Abständen baute der Favorit diese Führung aus. In der 54.Spielminute wurde der Schütze zum 1:0, Jendrik Sarnow, im 16er gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tobias Zöllner zum 2:0. Nach Vorlage von Tobias Zöllner verwandelte Martin Strzelczyk zum 3:0 (65.). Eine Minute vor Ultimo wurde Tobias Zöllner im 16er zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß schoss dieses Mal Jendrik Sarnow, der sicher zum 4:0 verwandelte. Am Ende, nach der schwachen ersten Halbzeit, noch ein verdienter Sieg. Die Spreewälder weiterhin auf Platz 5. Die Spielgemeinschaft weiterhin Schlusslicht der Tabelle.

Mit freundlicher Genehmigung von Joachim Rohde www.spreewaldkicker.de

Ansonsten sehen wir uns hoffentlich am Freitag im Halbfinale des Kreispokals im Spiel gegen die Erste von Fichte Kunersdorf. Anstoß ist 18.00 Uhr.